Bild

Unterstützen Sie die Krebsliga Zentralschweiz mit einer Spende oder Mitgliedschaft


1956 gründete Dr. med. Josef Wey, damaliger Präsident der Ärztegesellschaft des Kantons Luzern, mit 52 Ärzten und lic. iur. U. Naef als Aktuar die Zentralschweizerische Krebsliga. Die Ziele waren damals wie heute die Gleichen; die Liga setzt sich ein für eine Welt, in der ...

 

  • Krebsbetroffene und ihre Angehörigen eine bestmögliche und umfassende Betreuung   erhalten und in allen Phasen der Krankheit und im Sterben Zuwendung und Hilfe erfahren
  • mehr Menschen von Krebs geheilt werden
  • weniger Menschen an Krebs erkranken
  • Betreuende eine optimale Aus-, Weiter- und Fortbildung auf dem Gebiet der Onkologie und Palliativmedizin erhalten
  • durch Forschung die Behandlungen verbessert werden

 

Die Krebsliga Zentralschweiz ist ein gemeinnütziger, ZEWO-zertifizierter Verein. Die Liga kann ihre Arbeit nur dank der grosszügigen ideellen und materiellen Unterstützung durch die Bevölkerung leisten. Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Die Krebsliga Zentralschweiz bietet ihre Dienstemit Beratungsstellen in Luzern, Stans, Schwyz und Lachen an.

 

Hier erfahren Sie mehr über die Krebsliga Zentralschweiz